Stadtteilverein Frauenweiler
 


Herzlich Willkommen beim Stadtteilverein Frauenweiler


Weihnachten 2020 im Mitmach-Stadtteil Frauenweiler

Kein Salz in offene Wunden heißt es… Dass auch die Advents- und Weihnachtszeit 2020 eine etwas andere wird – nun ja, das wissen wir alle. Ein bisschen was auf die Beine gestellt wurde hier in unserem Mitmach-Stadtteil in 2020 aber trotzdem, eben so, wie es Corona zugelassen hat: z.B. die Ostereierjagd, die virtuelle Kerwe-Eröffnung und danach die ganz und gar nicht rein virtuellen Cocktails-to-go, ein riesiger Dorf-Hof-Flohmarkt mit Mauldäschle und Abstand. Ging alles! Ein kleines bisschen Stolz kommt da schon auf, wenn andere Orts- und Stadtteile zu Protokoll geben, dass in Frauenweiler halt immer wieder was erfunden wird. Und stolz dürfen alle die sein, die dabei einfach mal mitMACHEN.


Weihnachtsgeschichte in Bildern:
Für die Adventszeit haben wir uns nochmal ein bisschen was überlegt! Schule, Kindergärten und das Seniorenheim sind schon künstlerisch aktiv und bereiten die „Weihnachtsgeschichte in Bildern“ für Frauenweiler vor. Zum 4ten Advent, am 20.12.2020, wollen wir diese Bildergeschichte an mehreren Stationen in Frauenweiler aufbauen. Start wird beim katholischen Kindergarten, Finkenweg 21, sein. Von dort aus weisen wir den Weg zu den weiteren Stationen, 12 dieser Stationen sind aktuell geplant. Wir wünschen den großen und kleinen Künstlerinnen und Künstlern viel Spaß und viel Erfolg beim Malen und Zeichnen! Geplant ist, dass die Bilder dann bis zum 06.01.2021 sichtbar bleiben.


Geschmücktes Weihnachtsdorf:
Wie wäre es weiter, wenn wir Frauenweiler dieses Jahr bis zum 4ten Advent besonders schön weihnachtlich schmücken? Weihnachtsfenster, Weihnachtsvorgärten, Weihnachtsgrüße mit Straßenmalkreide auf der Straße - von unseren Händen für unsere Augen und für unser Weihnachtsgefühl im Ort! Es soll einen Ort namens „Stenkelfeld“ geben, in dem bereits besonders viel „Energie“ in die Weihnachtsbeleuchtung geflossen ist, hört es Euch gerne selbst an… https://www.youtube.com/watch?v=7mLZxk0HQeQ
Macht mit, dekoriert und gestaltet und lasst uns ein strahlendes Weihnachtsdorf werden. Der weihnachtlichen Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt.


Dorf-Wichteln zu Weihnachten:
Und damit man am 20.12. noch einen besonderen Grund für einen Spaziergang durch den Ort hat, haben wir uns im Stadtteilverein überlegt, dass wir Euch doch einfach mal ein Dorf-Wichteln anbieten könnten.
Ihr kennt das vielleicht aus Kindergarten oder Schule oder dem Verein: Wer mitMACHEN möchte, gibt seinen Namen in einen Lostopf. Aus dem Topf losen wir allen Teilnehmern dann jemanden zu, dem man zu Weihnachten ein kleines Geschenk macht und einen Gruß schickt. Wir haben uns überlegt, dass die Wichtel-Geschenke einen Wert von 10,00 Euro haben sollten – auch eigene kreative Bastelzeit hat einen Wert!!! Bitte macht aber nur mit, wenn Ihr keinen Schrott loswerden wollt, der beim Dorf-Flohmarkt nicht über die Ladentheke gegangen ist, es sollte einfach was Nettes sein. Wenn Ihr mitmachen wollt schreibt uns am liebsten eine E-Mail mit Euren Daten an: projekte.frauenweiler@gmail.com Was wir von Euch brauchen sind Name und Adresse (damit der Wichtel später auch sein Ziel findet). Wenn Ihr wollt schreibt Euer Alter mit dazu, damit man weiß, mit wem man es bei Euch ungefähr zu tun hat - so zum Beispiel: 48 Jahre/47 Jahre/16 Jahre/13 Jahre. Gerne könnt Ihr auch den Wichtel-Zettel hier unten ausschneiden, eintüten und einwerfen bei Tanja und Torsten Fritz im Eulenweg 14 oder bei Stefan Seewöster im Habichtweg 2. Daten werden natürlich nur für das Wichtel-Spiel benutzt und entsprechend dem Spiel nur an Euren persönlichen Wichtel weitergegeben. Anmeldeschluss ist Freitag der 11. Dezember um 24 Uhr. An diesem dritten Adventswochenende geben wir Euch dann Name und Adresse von Eurem zugelosten Wichtelempfänger bekannt, entweder per Mail oder per Kärtchen in Euren Briefkasten. Ausgelost wird ohne notarielle Aufsicht aber bürokratisch einwandfrei – dafür steht der Stadtteilverein mit seinem guten Namen! Verteilt werden sollen die Wichtelgeschenke am 4ten Advent: am Sonntag, dem 20.12.2020. Ob still und heimlich und anonym oder direkt und persönlich (klar - unter Beachtung der dann geltenden Corona-Regeln…) ist Euch überlassen. Wünscht Euch frohe Weihnachten im Ort, macht anderen eine kleine Freude. Gebt was Spannendes - oder was zum Spielen - oder Schokolade (oder - oder - oder) und lasst auch Euch was schenken. Wenn Ihr Lust habt: macht einfach mit und schaut Euch das weihnachtlich geschmückte Frauenweiler beim Spaziergang an am 20.12.2020. Und wenn Ihr ausgerechnet Euren Nachbarn zugelost bekommen habt: den erreicht man bestimmt auch über Umwege durch den Ort…
Garantien können wir natürlich keine geben, das ist ein Spiel und das lebt von denen, die mitMACHEN. Noch Fragen? Telefon 389787 / T² Fritz

Weihnachtsaktionen als pdf-Datei:
Weihnachtsdorf und Weihnachtsgeschichte
Dorfwichteln


Satzungsänderung

Um unseren Verein zukunftsfähig zu machen, hat der Vorstand die Satzung überarbeitet. Coronabedingt war eine Abstimmung via Umlaufverfahren möglich. Herzlichen Dank an alle Mitglieder, die sich beteiligt haben. Die erforderliche Zustimmung von 3/4 aller Mitglieder konnte erreicht werden, danke dafür!


Füreinander da sein - Hilfsangebot des Stadtteilvereins Frauenweiler

Für Mitbürger*innen aus dem Stadtteil, die möglicherweise zur Risikogruppe gehören und nicht mobil sind bzw. aus Vorsicht nicht sein möchten, und die während der Corona-Krise Hilfe - beispielsweise beim Einkauf - benötigen, können sich gerne an den Stadtteilverein Frauenweiler wenden. Wir helfen und unterstützen gerne.    

Kontakt: Stefan Seewöster (Telefon 92430), Adrian Seidler (Telefon 318292), E-Mail: info@frauenweiler.info


Die nächsten Veranstaltungen in Frauenweiler:

> siehe Veranstaltungskalender



Facebook-Seite "Frauenweiler"

Aktuelle Informationen über Frauenweiler werden auch über die Facebook-Seite von Frauenweiler veröffentlicht und geteilt. Die Seite hat mittlerweile über 600 Abonnenten, und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.